Guten Tag,

ich leide seit einem Zahnimplantat im Oberkiefer an einer Kieferosteomyelitis seit fast 2 Jahren. Habe dabei vier Zähne verloren und wurde bereits des öfteren operiert. Nun habe ich immer noch Schmerzen im Bereich Regio 17. Es wurde ein MRT angefertigt und im Bereich Regio 18 ein Knochenmarködem festgestellt. Füge ein Bild vom MRT bei (hoffe, es war das Richtige). Des Weiteren habe ich immer wieder Schmerzen im Bereich 11-17. Könnten diese Schmerzen auch von den Narben stammen? Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir Ihre Meinung bzw. Einschätzung hierzu geben könnten. Habe auch noch ein MRT-Bild von der Kieferhöhle hochgeladen, mit der Bitte um Ihre Meinung, was das in der rechten Kieferhöhle ist. Danke.



Answered question