Hallo,

mir wurde am Montag 30.04 ein unterer Backenzahn gezogen. Mein Zahn war schon ziemlich kaputt und daher war die Extraktion ziemlich schmerzlich trotz Betäubung. Mittwoch haben die Schmerzen jedoch aufgehört und auch die Wunde sah ganz in Ordnung aus. Als ich zur Nachkontrolle bei meinem Zahnarzt war meinte er die Wunde würde gut aussehen und heilen. Heute den 4.5 hab ich die Wunde mit einer Taschenlampe begutachtet und bemerkt das aus meinem Zahnfleisch ein kleiner spitzer Knochen kommt. Er ist wirklich nur sehr klein, evtl 1-2 mm hoch und schmerzt nicht, jedoch kommt jetzt das Wochenende und ich habe Angst das sich das über das Wochenende entzündet. Im Internet geschaut, kommen sehr viele Meinungen zum Vorschein von extrem gefährlich bis ungefährlich. Manche schreiben da würde Zahnfleisch drüber wachsen oder der Zahnarzt könne das abfräsen. Aber sollte ich vorsorglich doch übers Wochenende zu einem Arzt schauen? Wie gesagt momentan keine Schmerzen, jedoch habe ich panische Angst vor Entzündungen am Kieferknochen.

Answered question