Ich habe an der Unterlippe einen unterirdischen schmerzlosen beweglichen „Knubbel“ (auf dem Bild links). Ist es möglich, dass es sich um eine Mukozele handelt? Ich weiß nicht wie lange der da schon ist – habe ihn gestern festgestellt.

Ich muss dazu sagen, ich bin chronischer Lippen- und Schleimhautbeiser (in Stresssituationen sogar ziemlich stark) – kann das zusammenhängen?

Sollte ich einen Arzt aufsuchen oder heilt das Ding von allein aus?

Answered question