Hallo Herr Belsky,

Ich habe im Unterkiefer einen Zahn wo eine große Amalgamfüllung weggebrochen ist, der Zahnarzt hat diese erstmal mit einer Aufbaufüllung wieder den Zahn provisorisch gefüllt. Diese Füllung ist seit 5 Monaten drin ohne jegliche Probleme bis jetzt. Ich möchte jetzt gerne eine Krone setzen lassen.

Das Problem meine Ärztin möchte mit Kunstoff erstmal hochbauen und dann die Krone draufsetzen. Bei meiner Letzten Kunstofffüllung endete alles in einer Wurzelbehandlung.

Sie gab mir ein Kostenvoranschlag von Rund 700€ Aufbaufüllung und Krone, liegt das in einem guten Rahmen ?

Hab mal ein Bild der Stelle angehängt es steht nur noch eine Aussenwand, ist nicht WS-Behandelt und sonst sehr ruhig, möchte ihn jetzt langsam komplett schützen. Gold fällt flach weil ich haufen Amalgam drin hab. Was können sie so empfehlen ? und welche Verfahren

MFG Marw

Answered question