0 Comments

Folgender Sachverhalt:

Frühjahr 2008
Routineuntersuchung. Diagnose: Füllung am 6er oben rechts muss mittelfristig erneuert werden.

Sommer 2008
Beschwerden an dem o.g. Zahn. Zahn wird aufgebohrt mit einem Medikament ruhig gestellt. Karies war wohl sehr tief

07.11.2008
Kunststofffüllung an dem o.g. Zahn.

25.11.2008
6er schmerzt erneut. Wurzelbehandlung

28.11.2008
Spülung, medikamentöse Einlage

02.12.2008
6er weiter Druckempfindlich, Spülung, medikamentöse Einlage
+ Antibiotika 10 Tage gegen Wurzelentzündung

04.12.2008
6er schmerzt stark, Zahn wird geöffnet und offen gelassen

09.12.2008
6er wird wieder prov. Verschlossen, medikamentöse Einlage

16.12.2008
• 6er hat sich beruhigt. Jedoch kribbelt es manchmal noch ein bisschen im Zahn. Gefühl: also ob dort ein Fremdkörper festsitzt.
• Starkes Brennen, Jucken und Druckgefühl im Zahnfleischbereich oben links. Am 4er und 5er Karies entdeckt. Gebohrt, tiefes Karies, Kunststofffüllungen

19.12.2008
Immer noch starke Brennen, Jucken und Druckgefühl im Zahnfleischbereich oben links und teilweise oben rechts. Der Schmerz wird auf die Betäubungsspritzen geschoben.

29.12.2008
Zeitweise hat sich Zahnfleisch etwas beruhigt. Jedoch am 29.12.2008 akute Schmerzen im Hinteren Zahnfleischbereich oben links. Zahnarzt-Vertretung kann nichts erkennen, macht einen Homopatischen Verträglichkeitstest (Energietest?) und vermutet, dass eine Kunststoffallergie vorliegt.

31.12.2008
Zahnarzt aus Urlaub zurück. Diagnose starke Zahnfleischentzündung in den Zahnzwischenräume um den 6er oben links. Mehrtägige Behandlung mit Kortison. Zusätzlich sehr intensives Putzen und Reinigen der Zähen mit Zahnseide etc. Zahnfleischbluten in mehreren Zahnzwischenräumen

01.01.2009 –
22.01.2009
Zeitweise Besserung. Jedoch andauerndes dumpfes, taubes, kribbelndes Gefühl am Oberkiefer unter dem Zahnfleisch im Bereich der jeweiligen 4er bis 7er.

Wurzelbehandelter 6er immer noch unruhig. Weitere Spülungen.

23.01.2009
Professionelle Zahnreinigung + Antibiotika gegen Zahnfleischentzündung.

27.01.2009
Keine Besserung. Säubern der Zahntasche hinter dem 7er oben links.

30.01.2009
Extrem starke Schmerzen und Kälteempfindlichkeit an dem 2er und dem 6er oben links. Ich habe schon seit Monaten auf die Kälteempfindlichkeit des 2ers hingewiesen. Jedoch sagte mir der ZA wiederholend, dass die Füllung im Zahn ok sei und es wohl an den empfindlichen Zahnhälsen liegen würde.
2er wurde geöffnet und sehr tiefes Karies festgestellt. Medikamentöse Einlage und provisorisch verschlossen. 6er Kunststofffüllung auf der Kaufläche.

31.01.2009
2er extrem Berührungsempfindlich und wärmeempfindlich. Der Zahn wurde Wurzelbehandelt. Der Nerv war wohl schon am bluten. Diagnose: Der 2er könnte in die linke Ecke ausstrahlen und für die Beschwerden verantwortlich sein

02.02.2009
Über das Wochenende starke Schmerzen aus den Zahnzwischenräumen um den 6er oben links. Kälteempfindlich und teilweise stechend Schmerzen (Schmerz nicht bestimmbar, ob Zahnfleisch oder Zahn).
Der Zahnarzt öffnet den Zahnzwischenraum zwischen dem 6er und dem 7er. Konnte dort wohl nichts feststellen und fertigt zwei provisorische Füllungen mit Heilzement.

Spülung am Wurzelbehandelten 2er

06.02.2009
Wurzelbehandelter 2er ist noch relativ empfindlich. Weitere Spülung und Medikament.

Weiter undefinierbare Schmerzen um den 6er. Zahnarzt wechselt die Kunststoffüllungen am 4er und 5er aus und endeckt im Zahnzwischenraum zwischen dem 5er und 6er ganz unten an der Seite des 6ers ganz tiefes Karies!!. Neue Kunstofffüllung.

Auf die Frage, ob man das Karies nicht schon viel früher entdecken konnte, meinte der ZA, dass man es auf Rötgenbilder nicht erkennen konnte

08.02.2009
linke Seite ist weiterhin sehr unruhig. Vielleicht eine leichte Besserung. Insbesonder um den 6er brodelt es noch.

Bestehende Beschwerden:
– Druckgefühl, Taubheitsgefühl und Kribbeln oben rechts und links unter dem Zahnfleisch. Zentrum jeweils der 6er
– Morgens nach dem Aufstehen meistens beschwerdefrei, im Laufe des Tages wird es zunehmend schlimmer
– Auf der Linken Seite auch teilweise Wundschmerz und Kälteempfindlichkeit
Auf der Rechten Seite Taubes Gefühl um den wurzelbehandelten 6er. Leicht empfindlich bei Berührung. Gefühl, als würde in den Zahnzwischenräumen um den 6er ein Fremdkörper sitzen. .

Ich weiß nicht mehr weiter.
Meine Frage ist es normal, dass man bestimmte Kariesdefekte auf Rötgenbilder nicht erkennt? Der ZA findet irgendwie jedes mal etwas Neues.

Vielleicht haben Sie noch eine Idee, wovon diese Beschwerden kommen könnten. Vielen Dank schon mal.

Answered question