Ich bin 27 Jahre alt und habe eine Zahnlücke durch einen fehlenden Zahn, der seit rund 5 Jahren draußen ist.
Kann man diese Lücke (nach einem Knochenaufbau), durch eine Zahnspange/ Aligner wieder schließen? (2 Backenzähne gleichzeitig nach vorne verschieben).

Mir wurde gesagt, dass dies nicht möglich sei, da es entweder zu lange dauert, die Risiken zu groß seien (Wurzelschaden), oder es einfach nicht geht, weil der Knochen in dem Alter schon zu Hart ist; 
kann das aber irgendwie nicht glauben.

Auch generell interessiert mich das. Nicht nur bei dieser einen Lücke, die schon lange besteht. Also ob es generell möglich ist, Zähne in dem Alter um mindestens 6mm zu verschieben. Da ich in der Zukunft vielleicht noch weitere 2 herausnehmen lassen muss.

Danke

Answered question