Hallo. Ich habe eine Frage. Ich weiss nicht recht wo ich mit meinem Sohn hingehen soll.
Mein Sohn hat höchstwahrscheinlich diese MIH Zähne. Er hatte ein wunderschönes Milchgebiss. Die zweiten Zähne die dann gekommen sind sind, vorallem die Schneidezähne als auch die Backenzähne, stark gefleckt. Er ist sehr Kälteempfindlich auf diesen Zähnen kann also nichtmal normal kaltes Wasser trinken. Er hat schon tiefe Löcher die er sich nicht behandeln lässt da es ihm so weh tut. Im Sleep and Smile verlangen sie über 300 Euro und in der Universitätsklinik über 500 das sind Unsummen die ich mir leider absolut nicht leisten kann.

Meine Frage ist. Was macht man bei MIH Zähnen und wo könnte ich hingehen um diesen Schmelzdefekt erstmal anschauen zu lassen was es wirklich ist und gegebenenfalls dann behandeln zu lassen unzwar größtenteils auf Krankenkasse. Ich meine es hat mir noch niemand gesagt was er hat weil einfach niemand zuhört. Mein Zahnarzt meinte das ist normal das haben viele. Na super!!! Ich habe dann Recherchiert und alles passt auf diese MIH Zähne. Ich bin ja bereit zu zahlen aber keine Unsummen. Ich kann mir das als arbeitslose alleinerzieherin nicht leisten. Man sagt mir ich sollte es mir leisten aber wen am Konto kein Geld ist wie soll ich dann?
Es muss doch möglich sein die Zähne versiegeln zu lassen. Ich bin aus Wien. Wenn man irgendwo anruft wissen leider nichtmal die Sprechstundenhilfen was ich mit MIH Zähnen meine und muss es ihnen erklären. Es ist mir nicht möglich herauszufinden wo ich mit ihm hingehen kann um ihm zu helfen.

Answered question