Hallo Herr Doktor,

ich habe mir vor einem Jahr einen Weisheitszahn oben links ziehen lassen. Der Zahnarzt meinte danach, ich dürfe nicht schnäuzen. Habe mich danach im Netzt informiert, dass der Arzt das erwähnt, wenn die Kieferhöhle eröffnet wurde. Kann das sein, oder hat er das mit dem Schnäuzen nur zur Sicherheit gesagt?

Nun zu meinem Problem: Ein paar Tage nach dem Entfernen des Zahnes hatte ich ein Ziehen im Oberkiefer, aus diesem Ziehen wurde ein starkes Kribbeln, was nicht mehr weggehen wollte. Das Kribbeln habe ich jetzt ein Jahr an dieser Stelle und es verstärkt sich bei heißen Speisen und Getränken. Die Zähne und das Zahnfleisch sind ok. Hat der Zahnarzt vielleicht einen Nerv getroffen und dadurch gereizt?

Liebe Grüße

Eva

Answered question