hallo herr Doktor belsky ich habe ein anliegen, was würde eigentlich passieren wenn eine mund antrum Verbindung vorliegt und diese nicht entdeckt und vernäht wird. mir ist klar das dies wahrscheinlich zur Kieferhöhlenentzündung führen würde.

Ja aber wie würde die Situation aussehen, wenn das Zahnloch zuwächst und dann die Mund Antrum Verbindung bleibt?

Ich vermute, dass sie bei mir ev. übersehen wurde. seit der WZ OP der beiden oberen Weisheistzähne habe ich Schleim im Hals alle paar Monate und eine Erkältung mit Schnupfen. Der wiederkehrende Prozess fing genau nach der OP an. Meine Frage selbst wenn das Zahnloch nun zugewachsen ist und sich dahinter dann sozusagen noch die Öffnung befindet würde die irgendwann von alleine zuwachsen? Wie sehe dies in weiterer Abfolge aus wie würde man denn das heutzutage noch je erkennen können ob die Kieferhöhle wirklich zu ist, wenn das Zahnloch schon zugewachsen ist? Kann die wiederkehrende schleimige Entzündung im Hals und der Schnupfen auch daher rühren, dass die Erreger nun immer über die Nase dort hinzuwandern? Könnte ein HNO dies heute noch erkennen? danke!!

Answered question