Sehr geehrter Hr. DDr. Belsky!

Ich bin auf der Suche nach einer Praxis, um eine professionelle Zahnreinigung vornehmen zu lassen, möchte aber aus bestimmten Gründen noch Patientin bei meiner bisherigen Zahnärztin bleiben.

Ist eine Mundhygiene-/PZR-Sitzung als reine Privatleistung möglich oder braucht es dafür immer die Krankenkasse (vorhergehendes Röntenbild o.ä., wie ich auf manchen Zahnarzthomepages gelesen habe)
Und können Sie mir mitteilen, ob es stimmt, dass ich dennoch im nächsten Quartal wieder problemlos wechseln könnte?

Wie lange müsste dann denn für dieses Anliegen etwa auf einen Termin warten? Angenommen, ich bekäme noch im September einen und es spielt tatsächlich keine Rolle, quartalsweise den Zahnarzt zu wechseln, so wäre mein Problem keines. Ich habe auf der gut ausgestatteten Webseite eine Online-Terminvereinbarung gesucht, aber nicht gefunden. Hoffe, ich habe nichts übersehen.

Vielen Dank im Voraus, falls Sie sich Zeit für eine Antwort nehmen!

Mit besten Grüßen,
Ashanti

Answered question