Hallo Hr. Dr. Belsky,
nachdem ein Pfeilerzahn meiner 3-er Brücke leider nicht mehr zu retten war (Wurzelbehandlung beim Endontologen, Wurzelspitzenentfernung), mußte er gezogen werden.
Ich habe nun gestern eine 4-gliedrige Brücke bekommen, die gut sitzt und auch keine Beschwerden verursacht. Eigentlich war ich der Meinung, das wie bei meiner alten Brücke die neue auch voll Keramik verblendet wäre. Leider habe ich erst zu Hause bemerkt, das das nicht der Fall ist.

Lt. Heil- und Kostenplan sollte doch die Brücke vollverblendet sein ?

KM BM BM KM
KV BV B K
kw f f kw
24 25 26 27

Die Brücke hat auf der Innenseite einen Metallstreifen und zur Kieferseite scheint noch einmal Keramik zu sein.
Ich habe natürlich heute nochmal in der Praxis angerufen und habe auch noch einen Gesprächstermin, wollte mich aber hier vorher nochmal erkundigen.
Von der Anmeldung der Praxis bekam ich zunächst mal die Auskunft, das bei einer Brücke aus Nicht-Edelmetall so ein Streifen vorhanden wäre. Das ist doch Unsinn oder ?

Ein Bild von der Brücke was ich geschossen habe (war gar nicht so einfach) ist unter diesem Link zu sehen. Wäre nett, wenn Sie mir Ihre Meinung dazu mitteilen könnten.
http://www.stefankaus.de/bild3.jpgFreundliche Grüße, Stefan.

Answered question