Hallo !

Ich bekam vor einem Jahr eine Oberkiefer Vollprothese die nach drei Monaten unterfüttert werden mußte. Doch das half auch nicht die Prothese haltet ohne Haftcreme nicht ! Und mit der Haftcreme kommt das Problem das sich Speisereste festkleben zwischen Kiefer und Prothese und das weitere Essen sehr beschwerlich macht ! Also wieder eine Reklamation beim Zahnarzt der wieder eine Unterfütterung durchführte und von mir einen Selbstkostenbehalt von 55 € verlangte ( würde die GGK vorschreiben ) leider war nach der Behandlung das Problem noch größer – konnte aber nicht mehr reklamieren da ich Ins Krankenhaus mußte zur Aortenaneurysma OP. Danach hatte ich um 13 kg weniger Gewicht ! Drei Monate später suchte ich wieder den Zahnarzt auf der wegen des Gewichtsverlustes keine Korrektur vornehmen konnte. Nach 6 Monaten hatte ich wieder 8 kg zugenommen und suchte wieder den Zahnarzt auf der wiederum eine Unterfütterung vornahm und wiederum waren 55.- € zu zahlen aber die Prothese hat ohne Haftcreme keinen Sitz ! Meine Frage: muß ich mich jetzt zufrieden geben und immer die Haftcreme raufschmieren um essen oder normal reden zu können ???? oder was für eine Möglichkeit habe ich noch das das besser wird ?? Meine Großeltern haben nie Haftcreme benützen müssen !!!!

Danke im voraus

Answered question