0 Comments

Sehr geehrter Herr DDr. J.M. Belsky,

ich hatte vor wenigen Wochen eine OP, bei der mir 2 Implantate eingesetzt wurden. Leider verursachte der Eingriff eine Osteomyelitis. Ich habe sehr lange Schmerztabletten und Antibiotika schlucken müssen. Beide Implantate wurden locker und sind wieder draußen.
Wie kann Ihrer Meinung nach weiter vorgegangen werden? Macht es Sinn, einen weiteren Versuch zu wagen und noch einmal Implantate an dieselbe Stelle zu setzen? Und welche Heilungszeit braucht der Knochen, um den neuerlichen Eingriff zu verkraften?
Da ja die meisten Eingriffe gut verlaufen, gibt es wohl wenig Erfahrungswerte, auf die man sich stützen kann.
Wie soll ich mich weiter verhalten?

Vielen Dank für Ihre Antwort
Clara

Answered question