0 Comments

Die additionale Einnahme von Kalzium und Vitamin D resultiert bei postmenopausalen Frauen offenbar in keiner Reduktion des allgemeinen Frakturrisikos.
Quelle: N Engl J Med; 2006, 354: 669-683

Asked question