hallo,

ich bin 29 und ich habe leider zu spät festgestellt dass mein zahnfleisch geschwollen ist( außerdem leicht schwarze ränder bei manchen stellen) und papille zurückgegangen ist ca. 2-3 mm. Wenn ich es richtig verstanden habe geht die papille nur zurück wenn sich der kieferknochen zurückgebildet hat. ich wollte einen termin beim zahnarzt ausmachen aber termin geht erst in 2 monaten. ich habe nichts über parondotits gesagt. Hätte ich es sagen sollen? Ich habe nämlich Angst das alle zähne gezogen werden müssen. Ab wieviel millimeter papillenschwund muss der zahn gezogen werden?

Mit freundlichen Grüßen

Dron

Answered question