Hallo
mir wurde vor 7 Tagen eine Kompositfüllung im vorderen Bereich vom Zahnhals des 47ers gesetzt. https://i.imgur.com/p2rAOMo.jpgurl]https://i.imgur.com/7Y83Qu0.jpgKurz darauf wurde der Zahn zunehmend sensibler und druckempfindlicher bis er anfing zusätzlich zu pochen und permanent weh zu tun.
Als ich meinen Zahnarzt auf Überätzung/ Austrocknung des Dentins, Fehler beim Auftragen von Primer und/ oder Bond,
nicht ausreichend lange Polymerisation, falsche Schichtung,Speichelzutritt und Schmelzriss angesprochen habe wurde er aggressiv
und wollte mich ganz schnell los werden. 😯
Meine Bitte die Füllung zu revidieren bzw komplett mit einem anderen Füllstoff zu ersetzen hat er abgelehnt
und meinte ich könnte doch einfach auf der anderen Seite kauen und Tabletten nehmen. Kein Witz.

Bin mir ziemlich sicher das der Arzt Säurereste in dem Loch gelassen hat.
Was kann ich da machen?
Wird das in einer mehrstündigen WB enden?

Answered question