Hallo, ich bin neu und ein Angsthase. Habe ich mich dann nachdem ich Zahnschmerzen am untern Zahn hatte doch zum Doc getraut. Wurde lange an dem Zahn rumgemacht und hörte nicht auf zu bluten, dann gelang es doch nach 40 Minuten. Das war vor 12 Tagen ( ein Do. ). Freitag gingen die Schmerzen und Samstag hatte ich ein Pochen im Zahn ca. 4 mal und ein fieses Ziehen vom Nerv. Jetzt hangel ich mich die ganze Zeit schon so durch und empfinde die Füllung als Fremdkörper. Hinter dem Ohr tat es mir weh unten wo die Spritze reingedonnert wurde. Die letzten Tage ging es mit Schmerzen, war auszuhalten. Gestern Nacht höllische Schmerzen und dann ging es nachts wieder weg und heute war der Druck unterhalb des Ohres auch deutlich besser. Im Laufe des Tages fast nichts mehr.Jetzt gerade leichter Schmerz, wobei eher Fremdkörpergefühl von dem Zahn.

Die Karies war wohl tief und ich hoffe, der Zahn beruhigt sich. Ich esse nicht auf der Seite, traue mich nicht. Nun ein Röntgenbild vor der Prozedur. Es wäre nett, wenn mal draufschaut, was noch für Baustellen sind. Habe Zähne mit Pfeilen markiert, ist da was zu machen, oder bin ich jetzt durch ( von der riesen Lücke mal abgesehen ). Und dann noch ein Bild vom Kind, ist da noch Bedarf ( Loch etc ). Wollen den Arzt wechseln. Herzlichen Dank.

[ATTACH=CONFIG]1831[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]1832[/ATTACH]

Answered question