Hallo,

Ich hab ein ziemliches Problem und das befindet sich mitten in meinem Gesicht Ich kanns auch nicht verstecken oder kaschiern oder so, ein Ding des unmöglichen bei dem Ausmass.

Also ich hab einen sehr starken Überbiss und kann quasi die Lippen gar nicht schliessen. Der Spalt wenn ich die Zähne zusammenbeisse beträgt sicha einen ganzen cm.

Ich werde in einigen Tagen 25Jahre alt. Ist eine Korrektur in dem Alter noch möglich und wäre es möglich dies mit der kostengünstigeren Variante einer losen Spange zu beheben? (vielleicht nur oben)

Ich möchte dieses Problem endlich angehen, denn SO gehts nicht weiter-das raubt einem jegliches Selbstvertrauen und, auch wenns blöd klingt, es behindert einem ständig.
Man fühlt sich ständig angestarrt, man kommt sich bei jedem Wort, bei jedem Satz absolut schlecht vor. Alles dreht sich nurmehr darum und mit Gedanken wie
*starrt der mich an?*, *lachen die über mich?* etc..was einem dazubringt Situationen zu vermeiden bzw eigentlich Menschen.
Sie kennen dieses Verhalten und diese Ängste kennen sie vermutlich von etlichen ihren Patienten.

Jetz bin ich derzeit aber Arbeitslos (Ausbildung in Aussicht btw auch nicht so toll SO in nem Vorstellungsgespräch zu sitzen mit all diesen Ängsten und dem Gefühl die lachen sich hinteher schlapp über einen).
Jedenfalls steh ich finanziell momentan nicht so gut da und deshalb meine Frage:
wäre es möglich soetwas in monatlichen Raten zu begleichen und wie niedrig bzw wielang könnte man diese strecken?
Würde die KK dazu etwas zahlen?
Ich habe gelesen KK zahlt nur Kieferchirurgische Eingriffe (bedeutet das: eventuell könnte man das in einer OP ändern-dann würde es die KK zahlen?)

vielen Dank im voraus für ihre Antwort

Kleeblatt Marion

Answered question