Einen wunderschönen guten Abend!

Angefangen hat alles am 17.11. . Ich hatte Schmerzen in der nähe vom Weisheitszahn unten links. Zuerst dachte ich, ich hätte mich einfach in die Backe gebissen.
Sonntags hatte ich eine unruhige Nacht und als ich aufwachte waren die Schmerzen stärker.
Da es am Montag nicht mehr zum aushalten war schob mich zum Glück eine Zahnärztin als Schmerzpatient ein.
Diagnose:
Da der Weisheitszahn nicht ganz herausen ist hat sich die Mundschleimhaut entzunden und sich Eiter angesamelt.
Die Zahnärztin kauterisierte die Betroffene Stelle und ich bekamm einen antibakteriellen Streifen welchen ich am Abend entfernen sollte. Als ich das machte blutete ich recht stark.
Di, Mi, Do, vergingen und trotz Antibiotika und Schmerztabletten war schlafen und essen fast unmöglich.

Am Freitag ging zu meinem Hauszahnarzt welcher mich wieder betäubte und nun um die Spannung zu nehmen rund um den Zahn aufschnitt und wieder bekamm ich einen Verband in das Loch. Das wusste ich jedoch nicht und war ziemlich überrascht als ich plötzlich das ganze beim Zähneputzen rauszog.

Das Wochenende war mit Schmerzen geprägt und von Verbesserung keine Spur. Heute am Montag kommt eine Kollegin und fragt mich warum ich so blau auf der Wange bin. Entsetzt stellte ich fest, das meine Backe im Kieferbereich blau ist (war in der Früh noch nicht so).
Habe wieder beim ZA angerufen, welcher etwas erstaunt war, das ich noch immer so starke Schmerzen habe.
Nun hat er gemeint es sei im Grunde alles in Ordnung ung er spritze mir eine Salbe die fürchterlich schmeckte.
Mit Schmerztablette intus und Salbe habe ich das gefühl, dass die Schmerzen weniger sind aber ich befürchte, dass sie sich morgen wieder zurück melden.

Nun zu meinen Fragen:
Besteht Gefahr, dass die Stelle dennoch entzunden ist?
Eigentlich sollte das der Arzt doch sehen können oder?
Wielange dauert die Verheilung bzw die Schwellung (ungefähr)?

Habe am 11.12 einen Termin beim Chirugen, weil der Zahn jetzt raus sollte.
Habe aber Angst, das bis dort hin sich der Zahn/Mundschleimhaut wieder entzünden oder es eben nicht ganz richtig behandelt wurde (wegen den anhaltenden Schmerzen).

Wäre super, wenn Sie vlt aus der Erfahrung her meine Fragen beantworten könnten. (Diagnose verlange ich eh keine ! xD )

Vielen Dank und Gute Nacht

Miss Lincoln

(Rechtschreibfehler und Grammatikfehler sind technisch bedingt!)

Answered question