0 Comments

Sehr geehrter Herr Dr. Belsky,

mir wurde am 13.02.2009 der 6er Backenzahn im Unterkiefer gezogen.

Leider hat sich der Blutpfropf gelöst und ich hatte verstärkt Schmerzen…..Mein Zahnarzt meinte, dass die Wunde gut verheilt und ich lieber abwarten soll, anstatt die Wunde aufzufrischen. Am Freitag ebbte der Schmerz etwas ab, aber seit heute Nacht ist er wieder stärker… Ein Klopfen und Ziehen, das sich im Liegen und bei Anstrengung verstärkt…Schmerzmittel brauche ich noch, aber nicht ständig. Antibiotika wurde mir nicht verordnet.

Die Wunde sieht oberflächlich echt gut aus und ist “fast” zu, auch keine nennenswerten Rötungen etc…Allerdings kann ich noch relativ tief reinschauen..Knochen kann ich keinen sehen, nur den weißlichen Belag…

Was soll ich tun…? Abwarten und ausharren, oder am Montag die Wunde nochmal auffrischen lassen? Ich bin mir unsicher, da die Wunde so gut aussieht und es mir nicht behagt, bei dem Gedanken, dass da nochmal drin rumgestochert wird….:confused: Allerdings habe ich auch ein mulmiges Gefühl dabei abzuwarten und evtl. etwas zu “verschleppen”.:???:

Liebe Grüße und Danke,
Silke

Answered question