Lieber Hr. Dr.,

ich hätte eine Frage betreffend profess. Mundhygiene beim Zahnarzt.
Muss man vorher darauf hinweisen wo man welche Kronen, Brücken hat oder sieht das eine Mundhygienikerin bzw. macht es bei der Mundhygiene keinen Unterscheid ob Kronen oder natürliche Zähne?

Darf man bei Kronen manche “Mundhygiene-Arbeitsschritte” die man bei normaler natürlicher Bezahnung macht nicht machen? Können hier Schäden entstehen?

zB Polieren etc…….weil eine KeramikKrone ist ja eigentlich schon poliert? Ein Teller muss man ja auch nicht polieren – nur reinigen……..

Bitte um kurze Info. Danke

Answered question