0 Comments

Hallo liebe Forums-Mitglieder,

ich habe folgendes rätselhafte Problem : Vor ca. 2 Monaten wurde an meinem zweiten Schneidezahn links oben eine Wurzelbehandlung durchgeführt. Zunächst kam 2 Wochen eine provisorische Füllung rein, ich hatte keine Probleme. Danach wurde die endgültige Füllung angelegt. Alles schien reibungslos zu laufen.

Der Zahn begann aber (ca. 2 Wochen nach der Füllung) dann auf Druck zu schmerzen. Mittlerweile sind fast 2 Monate seit der Wurzelbehandlung vergangen, keine Änderung. Der Schmerz ist recht gut lokalisiert, an der Grenze zum ersten Schneidezahn. Der Zahn ist auch etwas heiss/kalt-empfindlich, allerdings nur manchmal. Die Schmerzen sind nicht konstant vorhanden, sondern kommen mal und gehen mal. Es ist nicht allzu schlimm, aber die Schmerzen sind zu spüren.

Mein Zahnarzt hat sich den Zahn nochmals angeschaut, es wurden nochmals Röntgenaufnahmen gemacht. Wurzelfüllung sieht gut aus, es ist rein gar nichts Auffälliges zu sehen. Kein Abszess oder Entzündung. Keine versteckten Wurzelkanäle auf dem Röntgenbild zu entdecken. Zufällig hatte ich vor 2 Wochen eine Mandelentzündung und bekam eine Breitbandantibiotikum. Das hätte sicher auch gegen eine Entzündung im Zahn (zumindest zeitweise) gewirkt. Hat aber ebenfalls nichts getan.

Also : nichts zu sehen bei der Untersuchung am Zahn. Trotzdem die Schmerzen. Mein Zahnarzt hatte auch Kollegen in einer Zahnklinik (die sich speziell mit Problemfällen befasst) kontaktet und die Röntgenbilder vorgelegt. Keine Idee.

Es wurde lediglich geäussert, dass es eine Längsfraktur sein könnte, die bei einer Wurzelfüllung am 2. Schneidezahn vorkommen könnte. Ein Haarriss wäre auf dem Röntgenbild kaum zu sehen.
Das ist aber nur eine völlig vage Vermutung. Diese Diagnose würde Extraktion bedeuten – was natürlich auf Basis einer unsicheren Vermutung sinnlos ist.

Mein Zahnarzt ist völlig ratlos. Ich auch. Was soll ich tun ? Wie kann man zb eine Längsfraktur ausschliessen ? Was kann es sonst sein ? Bin für jeden Hinweis sehr dankbar.

vielen Dank * W.

Answered question