Schönen guten Abend!

Aufgrund einer auf dem Röntgenbild sichtbaren Entzündung bei einer Wurzelspitze eines vor ca. 20 Jahren wurzelbehandelten Zahnes habe ich eine Revision der Wurzelbehandlung durchführen lassen (alle Wurzelkanäle, 6er links oben). Die Revision wurde letzte Woche abgeschlossen, alle Kanäle aufgefüllt und Zahn verschlossen. Ich habe aber immer noch leichte bis schwere Schmerzen – je nach Tagesverfassung. Ist das normal bzw. wann sollte ich endgültig schmerzfrei sein? Die Revision selbst war schon recht langwierig, 3 Sitzungen a 2 Stunden, ich bin mittlerweile leicht entnervt :-(( Ich trau mich gar nicht mehr links kauen, aus Angst, dass die Schmerzen noch schlimmer werden.

Die Behandlung hat ein Endodontologe durchgeführt, mit Mikroskop und Kofferdamm.

Danke im vorhinein für die Antwort.

Answered question