Lieber Hr. Doktor!

Ich habe mir vor einiger Zeit eine Plombe ausgebissen und suche nun einen Zahnarzt. Da sie durchwegs gute “Kritiken” bekommen haben würde ich mir gerne einen Termin ausmachen. Wird so eine Behandlung dann mit der Kasse abgerechnet oder muss ich das privat übernehmen?

Außerdem ist mit großer Wahrscheinlichkeit eine Zahnhygiene fällig, bzw. vielleicht auch noch einiges mehr, da ich das Gefühl habe mehr Zahnstein als Zähne im Mund zu haben. Zusätzlich habe ich auch noch eine Zahnfehlstellung.

Also zusätzlich zur Loch-Reperatur brauch ich auch noch eine Generalkontrolle.

Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht dass die zumindest der letzte Zahnarzt bei dem ich war mehr geschimpft als geholfen hat. Ja ich weiss das meine Zähne schlecht sind und ja ich weiss dass man da was machen muss bzw. das schon lang etwas gemacht werden sollte.

Lange Rede kurzer Sinn, ich will nicht vom Zahnarzt getadelt werden, sondern behandelt. Denn der Tadel ermutigt mich nicht wieder zu kommen bzw. zum Zahnarzt zu gehen. Meine Frage ist, ganz plump formuliert: Sind sie nett oder werden sie mich schimpfen ;-), ja ich weiss lächerlich aber meine Hauptsorge.

Vielen Dank im Voraus

Answered question