Hallo Herr Dr.Belsky.

Nachdem meine beiden Implantate(25,27)gut eingewachsen sind,bekam ich vor sechs Wochen eine Brücke auf 25,26,27.
26 ist noch ein Zahn der übriggeblieben ist und wo früher eine Krone mit Hänger dran war.
Nun bekomme ich hin und wieder leichte bis mittlere Schmerzen in dem Bereich.Diese verschwinden komischerweise,wenn ich die Zähne belaste.Z.B.mit Kaugummikauen.
Auch wenn ich ruhig vorm Fernseher sitze habe ich fast oder keine Schmerzen.
Ich kann diese aber schlecht beschreiben wo sie sind.:mad:
Ich bin darauf hin zu meinem früheren Arzt gegangen und wir haben eine Aufnahme gemacht.
Der Aufnahme nach hätte ich eine Wurzelentzündung und es müsste eine WSR gemacht werden.
Mit der Diagnose habe noch zwei ZÄ (Freunde)aufgesucht und diese waren unterschiedlicher Meinung.
Also am Montag zu meinem Implanteur hin und habe ihm auch die Aufnahme gezeigt.Nach seiner Aussage ist dort nichts und er schliff die Zähne noch ein bisschen ein.
Ausserdem gab er mir Dontisolon mit und für den Notfall Clindahexal 300 mit.
Diese 30 Tabletten habe ich jetzt 10 Tage eingenommen und der Zustand hat sich nicht geändert.
Kann vielleicht die Brücke zu klein sein oder haben sie eine andere Meinung.
Mein Problem ist ,dass ich für sechs Wochen ins Ausland möchte und ich diesen Auffenthalt geniessen möchte.
Danke für eine Antwort.
Gruss vom TR-Schrauber

Answered question