Sehr geehrter Herr DDR. Belsky.

Ich war vor ca. 3 Wochen beim Zahnarzt und der hat 3 Kariesstellen gefunden. Da er meinte dass ein Inlay viel besser ist als eine normale weisse füllung, entschied ich mich dann doch für das inlay. Vorletzten Dienstag hat er mir das Inlay eingesetzt und seitdem kann ich vor schmerzen nicht mehr kauen. Diesen Dienstag war ich wieder bei ihm und er meinte dass das inlay entweder zu hoch sitzt oder nerv angegriffen ist weil er zu tief bohren musste…..(weil die kariesstelle so tief war….??!?!)

Vor der Behandlung hat er mir mein Röntgenbild gezeigt und er hat nie etwas davon gesagt dass irgendeine kariesstelle so tief sei!? Ich hab schon eine Wurzelbehandlung hinter mir….und ich kann mich gut erinnern dass ich vorher starke schmerzen hatte und der zahn sehr empfindlich war ……..(Das war bei meinem alten zahnarzt)

Answered question