Hallo,

vor 10 Tagen wurden bei mir in einer Sitzung unter Sedierung in Ungarn bei einem deutschen Zahnarzt:

2 Zähne (21,24) im Oberkiefer extrahiert
7 verbleibende Zähne im Oberkiefer abgeschliffen
1 Zahn im Unterkiefer extrahiert
9 Zähne im Untrkiefer abgeschliffen
1 Implantat im Unterkiefer gesetzt (neben dem extrahierten)

erste Abdrücke für die Provisorien wurden noch in Sedierung genommen.

Die durchgehenden Provisorien wurden 2,5 Stunden danach eingesetzt.
Diese sind meiner Meinung nach nicht dicht eingesetzt (oben wie unten)
und zu groß + falscher Biss. (Man kann nicht wirklich kauen und schlecht bzw. nur lispelnd sprechen).

Nun zu meiner Frage:
Mir tut zeitenweise (besonders Nachts) alles rund um den 16er weh, hier war vorher eine tiefe Amalgamfüllung, jetzt nach dem abschleifen tuts so weh, vorher keinerlei Beschwerden.
Der Zahn reagiert auf kalte Getränke empfindlich, auf warme nicht so.Kein Aufbissschmerz.Auf Klopfen nicht empfindlich(selber getestet…)

Ich war am letzten Mitwoch zur Gerüstprobe, erzählte von meinem Problem, da der Zahn auf Kälte reagiert ist er vital sagte der Zahnarzt, das sei gut so und ich solle zuwarten, er verschrieb Ibuprofen 600mg.Die brauch ich auch sonst halt ich den Schmerz nicht aus.
Er will am kommenden Mittwoch die Brücke (2×14 gliedrig oben und unten) fix zementieren, sollte eine WB notwendig werden könne man das später auch noch machen.
Was soll ich jetzt machen?
Soll ich die Brücken zementieren lassen oder lieber noch warten ob es besser wird (wie lange warten?) ?
Ich kenn mich nicht mehr aus…..vielleicht mach ich mich auch selbst verrückt.:( ich habe auch wieder Angst.

MFG Sven

Answered question