Hallo..

ich habe ein Problem…genau vor einer Woche war ich beim Zahnarzt.
Er sollte noch einmal eine gründliche Untersuchung machen da ich am Montag meine Zahnspange hinaufbekomme.
Ich hatte einen Karies am Rand vom Schneidezahn…da dieser Zahn mit einem anderen Zahn sehr verwinkelt ist, kann man ihn nicht ordentlich putzen, ausser mit Zahnseide.
Also hat er plombiert. Das Loch war auch scho etwas tiefer.
Am nächsten Tag spürte ich auf dem Zahn als ich mit der Zunge drüberfuhr das auch auf der Zahnfläche etwas Füllung war die mich dezent störte.
Also wie man halt so ist, werkte ich etwas herum und schließlich war das störende Stück Plombe heraussen( ich dachte er hätte etwas Plombe daneben gepatzt..da er sehr oft im Zwischenraum schleifen musste weil er nicht durchkam).
Ich freute mich sehr das jetzt alles wieder gut war, doch am nächsten Tag bekam ich genau bei diesem Zahn schmerzen wenn ich etwas kaltes drank oder der kalte Wind durchblies, warm, heiß, lauwarm.. spürte ich wie immer..ganz normal.
Seit heute tut es auch leicht weh wenn ich ganz fest zubeisse oder auf etwas hartes beisse.
Was kann das sein?
Ist die Blombe undicht?
Liegen die Zahnhälse frei?
Oder ist der Zahn einfach noch etwas verärgert wegen dem Bohrer?
Lg

Answered question