0 Comments

Zwei Zähne mit Phophorsäure verätzt.

Vor 2 Monaten Kompositeauf beschliffenen Zahn, ohne Kofferdamm ( Speichel ) ohne vorherige Behandlung mit schützenden lösungungen, Calciumhydroxid, Magnesium, Aluminium usw.

Füllung ging nicht vollständig über abgeschliffene Fläche.

Schmerzen an den nicht abgedichteten Stellen. Mehrmalige Hinweise darauf ohne Erfolg.

Dann zum nächsten Behandler und da wurde nur Phophorsäure darauf gemacht und auch mit auf den Nebenzahn. Zahn und Nebenzahn brenne, wie Feuer.

Zähne sind da wo Phosporsäure hingekommen ist und Speichel und Lichthärtung braun geworden und dunkelgelb.

Alles ist falsch gelaufen. Ich weiß das da normalerweise kofferdamm dazu gehört und auch unter die Versiegelung ein Schutz.
Und Phosporsäure pur auf den Zahn aufzutragen ohne eine Kunstoffüllung zu machen ist absolut schädlich und falsch.
zahn wird nur aufgeraut und ist noch anfälliger für Bakterien.

Was kann ich tun um diese Zähne noch zu retten ?

Ich habe so viele Zähne schon verloren durch lauter solch ähnlichen Mist.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Viele liebe Grüße, Kat

Answered question