0 Comments

Hallo

Seit diesen Monntag verspürte ich heftige Zahnschmerzen. Ich ging am Mittwoch zum ZA und er stellte fest das mein hinten rechts Weissheitszahn eine Bakterien Infektion hat. Er nahm die toten Nerven raus reinigte und setzt mir Antibiotikum rein. Die Schmerzen liessen ein wenig nach für 2-3 Stunden danach ging das Theater nochmals los mit den Schmerzen und das noch heftiger. Ich suchte den ZA am gleichen Tag auf er verschrieb mir Medikamente. Mit denen konnte ich bis heute Nachmittag einigermassen Leben. Heute Nachmittag wurden die Schmerzen unerträglich. Ich suchte meinen ZA nochmals auf, er öffnet mir den Zahn und stellt fest das Antiboitikum kaum was brachte und das es eine Bakterielle Zahnwurzelinfektion war und es bis in den Knochen eingedrungen ist. Er füllte den zahn mit einem starken desinfektionsmittel und meinte das sollte helfen. Er gab mir noch Ponstant 500 mit und meinte wen es nicht besser werde und ich eine dicke Backe bekomme sollte ich den Notfallzahnartzt aufsuchen.

Die Schmerzen liessen für 2-3 Stunden nach und haben wieder heftig angefangen seit ca 2h ich habe bereits 2 Panadol genommen in 4 Stunden geholfen hat es noch nichts! Was soll ich machen ich weiss selber nicht mehr weiter der Schmerz ist zum Teil sehr heftig und anstrengend!

m-f-g
zub

Answered question