Ich war vor einer Woche wegen starken Aufbeißschmerzen und Kälteempfindlichkeit beim Zahnartzt. Ich dachte ich hätte vllt. Karies, allerdings konnte der Zahnarzt nichts feststellen. Daraufhin wurde geröntgt und mir wurde gesagt, dass die Füllung, die übrigens vor fast genau einem Jahr gemacht wurde, sehr nah am Nerv liegt. Der Zahnarzt meinte, der Nerv könnte gereizt oder entzündet sein woher auch die starken Aufbeißschmerzen und die Kälteempfindlichkeit her rühren könnten. Allerding sagte er auch, dass es ihn wundere, dass ich erst jetzt Beschwerden habe da die Füllung ja schon vor einiger Zeit gemacht wurde. Falls die Schmerzen nicht weggingen müsse er den Nerv ziehen, was nicht so in meinem Interesse liegt, da der Zahn dann ja vermutlich (so habe ich es zumindest gelesen) schwarz wird und ich dann den Rest meines Lebens damit rum rennen muss (was bestimmt noch lange sein wird, da ich erst 14 bin :mrgreen:).

Gibt es keine Möglichkeit irgendetwas gegen diese Schmerzen zu tun (außer den Nerv zu entfernen)? Ich traue mich schon gar nicht mehr auf der Seite zu kauen weil es so schmerzt.

Kann diese Entzündung/Reizung nicht auch von alleine wieder weg gehen wenn ich etwas warte?

Und wird der Zahn wirklich schwarz wenn der Nerv entfernt wird?

liebe Grüße,

Marie

Answered question