Hallo Doc,

ich bins mal wieder.. der, mit den dauernden Zahnschmerzen, ohne richtigen Befund. Aktuell tut mir leider der linke Schneidezahn weh, getestet mit Eis und Klopfen – Keine Veränderung zum anderen Zahn. Ich möchte jetzt natürlich nix behandeln lassen, solange keine klare Diagnose im aum steht, ich vermute aber mal wieder eine Überlastung da beidseitig die zähne 4-8 im Oberkiefer entfernt wurden. (Der letzte vor über einem Jahr)

Die Frage ist, wie lange darf so ein Überlastungsschmerz anhalten, bzw. hast du einen Tip was man dagegen tun kann? Meine Prothese mag ich kaum tragen, da sie so ein starker Fremdkörper ist. Und Implantate kommen noch nicht in Frage, bis ich meine chronischen Schmerzen los bin.

Ich will auch nix behandeln lassen, bis da klare Zeichen einer Entzündung sind, bislang fehlen die einfach noch.. und Wurzelbehandlungen ohne klare Indikation ausser Schmerz hatte ich genug, mit anschließender Entfernung.

Ich lad dir mal meinen Zahnfilm hoch, von September letzten Jahres. Irgendwas für dich erkennbar? Für mich siehts gut aus, so wie es aus deinen Videos gelernt habe – Ist das wahrscheinlich, dass sich in den 11 Monaten seit der Erstellung eine so drastische Verschlechterung eingestellt hat (z.B. unter der Füllung) dass sie Schmerzen rechtfertigt die ohne Auslöser auftreten?

Wie immer besten Dank und weiter so. Dein neues Forum ist übrigens toll, nur mit dem Firefox habe ich teilweise leichte Anzeigeschwierigkeiten.. die Menüleiste schwenkt immer mit und legt sich teilweise über den Bilderupload, so dass ich zweimal schreiben musste. Das nur mal so als kleines Feedback. 🙂

Answered question