Hallo
Vorab, ich hatte vor ca. 3 Wochen eine massive Nebenhöhlenentzündung, die Antibiotisch durch 2 verschiedene Präparate behandelt wurden. Letztlich griff die 2. Wahl des Medikamentes erst.
Nun habe ich seit ca 1 Woche sehr starke Schmerzen links im Kiefer und den seitengleichen Backenzähnen oben und unten. Da ich MS-ist. bin, nehme ich eh starke Schmerzmittel, wie u.a. Teams. Dich NICHTS bringt auch nur ansatzsweise Linderung.
Wenn ich es auch nicht verstand, dachte ich erst, es wäre evtl. eine Entzündung an einer der Zahnwurzel. Doch Untersuchung und Röntgenbild waren o.B.
Also wurde ich weiter geschickt zum HNO. Der sah sich alles genau an und kam zum Ergebniss, das es nur der Kiefer sein kann, Arthrose . Ich bezweifele dies aber, kann nicht mal genau sagen warum. Bauchgefühl. 🤔🙈… mir steigt immer mehr der Verdacht auf, das es ein eingeklemmter Nerv ist… sein könnte.
Ist das denn überhaupt möglich? Und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es/ bringen Linderung/ heilen?!
Liebe Grüße und DANKE… die Schmerzen sind schier unerträglich …

Answered question