Sehr geehrter Hr. DDr. Belsky!

Nach langem suchen im Internet, bin ich auf Sie gestoßen!Kurz zu meiner Geschichte.
Mitte Juli hatte ich leichte Zahnschmerzen und ging zum Arzt. Ich bekam oben links 5er glaub ich eine Wurzelbehandlung. Mit dem Provesorium für 10 Tage war ich schmerzfrei!Als es dann mit Kunstoff gefüllt wurde…Loch war ziemlich tief bekam ich starke Schmerzen.Nochmals zum Zahnarzt und ich bekam Antibiotika. Danach hatte wurde es ein bisschen besser!Leider begannen da nun auch meine Weisheitszähne oben rechts und unten rechts zu drücken. Also ließ ich mir diese ziehen, da sie komplett quer lagen!Dies ist nun 3Wochen her.Nach dem der Wundschmerz abgeklungen war hatte ich immer leichte schmerzen!Dachte es dauert eben!Aber nun habe ich tagsüber immer einen gleichbleibenden mittlerern Schmerz rechts und links oben bei den letzten Zähnen!Vor meiner WS OP wurden alle Zähne kontrolliert und lt. Arzt alles sei alles ok!Ich muss auch dauernd auf diesen beiden Zähne draufbeißen. Begann nun auch schon nachts mit Zähneknirschen. Es ist kein schmerz der mich auf die Palme bringt aber meine Nerven zerstört!ich trau mich nicht mehr zum Zahnarzt der sagt ich habe nichts!Ich weis nicht zu welchem Arzt ich gehen soll bzw. was es sein kann. Was kann es sein?Hoffe jeden Tag auf Besserung aber es ändert sich nichts.Schmerztabletten helfen gar nicht!Ich hoffe Sie haben eine Idee!?Bin schon ganz durcheinander was ich alles im Internet lese was es sein kann(Nerven/CMD/etc.) Kann es aber auch sein das ich die Kunstofffüllung nicht vertrage?Hatte nämlich noch keine.
Vielen Dank im Vorraus!

Answered question