Hallo!

Ich bin vor etwa 2 Jahren über positive Berichte im Internet zu Ihnen und Ihrer Praxis gekommen. Ich bin zwar kein Angstpatient im Sinne von Angst vor dem Zahnarzt, aber etwas “übernervös” wenn es um die Gesundheit meiner Zähne geht, da ich ziemliche Angst vor potentiellen Zahnschmerzen habe. Das und zu starkes/falsches Zähneputzen hat einige Zähne beschädigt, die durch Kunststoff wieder repariert werden mussten. Diese reparierten Stellen, brechen leicht weg und deshalb muss ich diese etwa einmal im Jahr wieder reparieren lassen.

Am Mittwoch war ich bei Ihnen in der Praxis – es wurde ein vorderer Schneidezahn mit Kunststoff repariert und im Zuge dessen habe ich zu Hause per Spiegel auch meine oberen Zähne untersucht. Im Oberkiefer, rechts hinten am Weißheitszahn, wo wie ich glaube einmal eine Fissurenversiegelung gemacht wurde.. sind entlang der Fissuren dunkle/verfärbte Linien zu sehen.

Kann sich nur der Kunststoff verfärbt haben ? oder sollte ich lieber einen neuen Termin vereinbaren um das untersuchen zu lassen ? Einerseits will ich nicht überreagieren und jemanden der echte Schmerzen hat, den Platz am Zahnarztsessel wegnehmen (schon gar nicht vor Weihnachten) – andererseits will ich einen potentiellen Kariesbefall nicht ignorieren.

Wie soll ich am besten reagieren ?

Liebe Grüsse
Harald

Answered question