Lieber Herr Dr. Belsky,

ich habe seit gut 4 Wochen schmerzen am linken Hinteren Rand meiner Zunge.
Die schmerzen sind seit beginn einer Wurzelbehandlung aufgrund einer Pulpitis am linkenletzten unteren Backenzahn. Anfangs dachte ich einfach das die Zunge aufgrund der Behandlungen gereizt wurde. Jetzt hab ich sie mir genau angesehen und mir ist aufgefallen das die linke seite im vergleich zur rechten nicht schmerzenden Seite, schon ziemlich verändert aussieht. Als ich letzte Woche meinen Zahnarzt auf die schmerzen ansprach, ist darauf garnicht eingegangen. Ich habe zusätzlich auch seit ca 4 Wochen ein elektrisierendes Gefühl auf der linken Seite,  dieses trat kurz nach der Betäubung des Zahn auf. Mein ZA meinte nur das die Vertretungsärztin wohl einen Nerv getroffen hat und das das eine ganze weile dauern kann.
Jetzt wieder zu meiner eigentlichen Ausgangsfrage, ich mache mir natürlich große Sorgen was das sein könnte. Ich befürchte schob das es in Richtung Zungenkrebs gehen könnte. Die Schmerzen sind Stechend bis brennend. Und sie strahlen bis in Ohr. Und der bereich der Halslymphknoten fühle sich auch geschwollen an. Die Wurzelbehandlung ist noch nicht abgeschlossen. Ich hab auch das gefühl als würde die Zunge an der schmerzenden Stelle immer am Zahn reiben.
Ich weis nicht ob man auf den Bildern was erkennen kann, aber sieht das für sie normal aus.
Ich hoffe sie können mir meine Sorge ein wenig nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Answered question