Hallo,
ich hatte bei Ihnen vorgestern (Dienstag, 26.2) ein Beratungsgespräch.
Eigentlich kam ich bezüglich Bleaching & Krone, der Befund ergab allerdings zwei “schlecht” WB-Zähne und eine eventuell bereits bestehende Entzündung des oberen WB-Zahnes.

Da ich aus OÖ bin und Sie meinten, es gäbe auch hier bestimmt gute Endodontologen, habe ich mir auch gleich einen ausgesucht und einen Termin vereinbart.

Der Termin war heute. Der Doc meinte, es sei nicht zu 100% Eindeutig, dass der Knochen entzündet ist, da auch keine Symptome wie z.B. positiver Klopftest vorhanden sind. Nach genauerer Nachfrage meinte er nur, es sei “lediglich” eine “Gewebeveränderung” sichtbar, was auch immer das bedeuten mag. Eine Revision würde sich bei diesem Zahn als sehr schwierig erweisen, da die Wurzelkanäle gar nicht sichtbar sind. Die Wurzelbehandlung wurde anscheinend zu einem Zeitpunkt durchgeführt, als ich mich noch im Wachstum befunden habe. Dass die WB “schlecht” sei, kann man daher auch nicht sagen, weil es vil. aus diesem Grund damals nicht anders durchführbar war. Er würde keine Revision durchführen, weil die Erfolgschancen einer Revision sehr gering sind und dafür das Risiko für den Verlust des Zahnes umso höher.
Es kann aber auch sein, dass z.B. in 6 Monaten wirklich eine Knochenentzündung vorliegt und man dann bestimmte Maßnahmen ergreifen muss. (Wahrscheinlich WSR?)
Die Wurzelbehandlung des anderen Zahnes sei dagegen “Kassenkonform” durchgeführt worden. Hier würde es nach ihm eher Sinn machen eine Revision durchzuführen, da man den Wurzelkanal sehr gut bis zum Ende sehen kann.
Bezüglich Veneer meinte er, dass die darunterliegende Füllung nach gewisser Zeit durchschimmern kann, wenn sie wieder verfärbt. Aus ästhetischen Gründen würde er auf beiden Frontzähnen ein Veneer anbringen.

So. Eigentlich dachte ich, dass der Doc ihre Sichtweise bezüglich Revision und Entzündung bestätigt. Jetzt bin ich noch verwirrter als vorher. Sind die Erfolgschancen wirklich so gering, dass die Revision glückt? Die Kohle ist mir egal, wenn der Zahn erhalten werden kann, aber wenn nicht, dann zahl ich doppelt drauf weil Revision + Zahnersatz 🙁
Ich dachte ich könnte mit einer REVISION einen Zahnersatz bzw. Zahnverlust verhindern.

und stimmt das mit dem Veneer? Hält ein Veneer allgemein genau so lange wie eine Krone? Der Doc meinte ich seh dann aus wie eine Ampel, wenn sich der eine Zahn wieder verfärb :-‘(, das will ich nicht.

Ich hab keinen Plan was ich machen soll.

Liebe Grüße

Answered question