Lieber Hr. Doc.

ich interessiere mich für eine mit CEREC angefertigte weiche Aufbissschiene/Knirscherschiene für das Unterkiefer. Also ohne konventionellem Abdruck. Ich hätte auch schon einen Zahnarzt in Wien gefunden der das anbietet (Zähne werden gescannt, mit Kamera, 3D etc….)
[U]Meine Fragen nun:[/U]
a) ist diese Art der Anfertigung (ohne Abdruck) von einem erfahrenen Zahnarzt der das Gerät schon länger hat >1Jahr, genau so genau bzw. empfehlenswert für die Anfertigung so einer Silikon Knirscherschiene – wg. Bissfeststellung her etc.
b) wie hoch ist der Kostenrahmen von min – max für so eine Privatleistung ca.?
c) im Internet liest man immer etwas von Funktionsanalyse bevor so eine einfache Schiene (wirklich nur eine dünne gegen Zähneknirschen/Pressen) angefertigt wird – ist das wirklich immer nötig bzw. wird das normalerweise immer gemacht? Hatte ich nämlich bei meinen früheren Zahnärzten nie & war auch gut so…………..
d) beim normalen Zahnabdruck mit Abdruckmasse – wie hoch ist hier die Wahrscheindlichkeit dass hier Kronen drinnen bicken bleiben bzw. dann was locker wird……..bin Angstpatient leider.

Vielen lieben Dank & hoffe CEREC für die Schiene (nicht Kronen…..) ist auch OK von Qualität her………..für das Unterkiefer

Answered question