Sehr geehrter Herr Dr. Belsky

Vor rund einer Woche wurden mir die linken Weisheitszähne entfernt. Da der untere Weisheitszahn sehr gross war, dauerte die Extraktion etwas länger. Es verlief, sofern ich das beurteilen kann, alles gut und ich hatte soweit keine Schmerzen.

Das Problem besteht jedoch darin, dass ich seither ein “knacken” und “knirschen” im Kiefergelenk wahrnehme sobald ich den Mund öffne. Da es sich in der Nähe des Ohres befindet, empfinde ich dies sehr störend und penetrant. Zudem habe ich seither einen leichten Ohrendruck.

Gestern wurden mir die Fäden gezogen und ich habe dem ZA mein Problem geschildert. Er meinte, das Knacken ist auf den enormen Druck auf das Kiefergelenk bei der Entfernung zurückzuführen und hat sich dadurch leicht entzündet. Ich soll mich weiterhin schonen und nur Weichkost zu mir zunehmen, dann wird sich das Knacken wieder legen. Schmerzen habe ich zum Glück keine.

Wenn ich mich im Internet erkundige, bekomme ich jedoch das Gefühl, dass es sich dennoch um etwas langwieriges handeln kann und es theraptiert werden muss. Wie sieht hierbei Ihre Einschätzung aus?

Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.

Answered question