Hallo, lieber Herr Doktor Belsky,
hier ist nach Längerem wieder einmal die Kaffeebohne!!
Ich bin ja ein wirklicher “Fan” von Ihnen….und lese ja immer mal wieder interessiert hier im Forum mit…Aber..jetzt muß ich mal etwas zu der Konversation zwischen “Ladysmile” und Ihnen sagen….ich muß ganz einfach….:|
“Ladysmile” ist für mich eine typische Vertreterin einer Person, die noch dermassen tief in der Matrix steckt, das es schon fast weh tut….Das eigentlich interessante für mich aber dabei ist, wie Sie mit solchen Forenteilnehmern…umgehen….Sie bleiben immer höflich, immer sachlich, und das ist es, was ich persönlich aus diesem Beitrag gelernt habe. Es ist wirklich unglaublich….da bittet jemand in einem Forum..in Ihrem Forum…um Hilfe. Fragt Sie um Ihre Meinung. Diese tun Sie dann kund. Diese Meinung gefällt aber dem Betroffenen nicht, und so fängt dieser Betroffene, in diesem Fall “Ladysmile” an, Ihnen das Wort rumzudrehen, SIe wirklich persönlich zu beleidigen, mit Sätzen wie:”Sie haben ja immer das letzte Wort”…also…das ist wirklich unglaublich frech..:shock:..aber Sie bleiben ruhig und ignorieren diese Frechheiten…..
Ich bin auch davon überzeugt, mit der Wahrhaftigkeit dieser Frau ist es nicht sehr weit her.Wir werden nichts dadrüber hören, wenn die Schmerzen wiederkommen sollten. Ganz sicher nicht.
Zu dieser Geschichte mußte ich jetzt mal was loswerden….da platzt einem ja schon beim Mitlesen fast der Kragen ob solchem Tonfall!!!
Zumindest kann man wie gesagt auch hierdraus was lernen….meinen Respekt für Ihr Verhalten in diesem Dialog Dr. Belsky!
Viele Grüße von der Kaffeebohne

Answered question