Hallo!!

Mein Problem liegt darin, dass ich vor über 10 Jahren meinen letzten Milchzahn vom ZA entfernt bekommen habe. (Ein bleibender Zahn war nicht angelegt, daher die Zahnlücke). Mein Problem liegt darin, dass ich seit damals diese Art Wildfleisch neben dem Zahnhals habe. Drücke ich mit der Zahnseide drauf, so blutet es sofort und ich spüre auch etwas Hartes unter dem Zahnfleisch. Meine Frage ist, was das überhaupt ist und warum kein ZA das bei den Kontrollen oder der Zahnreinigung anspricht? Der Zahn daneben tut nicht weh, reagiert auf Kältereiz und lebt demnach. Denke nicht, dass das von dem ausgeht. Eiter kommt aus der Öffnung auch nicht.

img]https://preview.ibb.co/mPvO6a/20170813_005207.jpg

Answered question