0 Comments

Lieber Herr Dr! Liebe Leute!

Am Dienstag morgen wurde mir rechts unten ein Backenzahn gezogen, da der Arzt meinte, dass eine Entzündung unten ist und er den Zahn gleich rausnehmen würde anstatt ihn zu resektieren. Das ganze dauerte 45 Minuten, Zahn hat sich gewehrt, dann hat der Zahnarzt die Entzündung weggekratzt (was ziemlich wehtat). Dann gab er mir Antibiotikum, Parkemed und nen Giftstreifen rein. Der Giftstreifen wurde mir am nächsten Tag rausgenommen (was zugegebenermaßen auch weh tat).

Dann gings los mit Schmerzen.

Bin am Freitag zu ner andern Zahnärztin (weil meine Zahnarzt meinte ich sollte eigentlich wenig bis keine schmerzen haben). Die hat dann nochmal “gekratzt” (was auch wieder total weh tat) und nochmal so eine weißes “Gittergiftfetzerl” rein…

Jetzt meine Frage:
Ich hab zwar nicht richtig Schmerzen, außer wenn ich aufs kiefer drücke (? normal oder ist noch entzündung drinnen weils beim drücken noch weh tut?) und die Wunde “kitzelt” bzw. “bitzelt” so… Ist das normal? Schmerzmittel brauche ich eigentlich keine mehr, aber spüren tu ich’s halt schon… Passt das? Es fühlt sich so komisch an – als würd ich am liebsten die ganze Zeit mit der Zunge drüber wolllen weils so komisch bitzelt – aber wie gesagt – kein richtiger schmerz.

Heißt das, dass wenn ich (von außen) aufs Kiefer drücke und es noch leicht wehtut, dass noch eine Entzündung da ist? Wuah ich hab Panik.

Spüle auch mit Betoisodonaspülung – ganz brav paar mal am Tag – heute (Sonntag( bin ich mit Antibiotikum fertig Dalacin C)

Vielen Dank für die Antwort Herr Doktor, hab schon viel mitgemacht mit meinen Zähnen, deswegen bin ich jetzt umso vorsichtiger und genauer – somit auch hypochondrischer :-))

PS: Ich habe schon im Forum gestöbert und in einem Forum (wo es auch darum ging) geantwortet mit: “ich verstehe nicht wieso die kollegen bei einer normalen extraktion immer einen giftstreifen anwenden, denn bei der entfernung wird das blutdingsbums wieder aufgerissen…” (so ähnlich halt) – muss ich jettz angst haben, dass meien Zahnärztin morgen wieder “alles aufreisst” beim entfernen des weißen giftfetzchens? (schmeckt aber gar net giftig… zuerst schon, aber jetzt schmeck ich gar nix mehr, deckt nur die Wunde ab und schmeckte am Anfang wie “scharfe Zuckerl…”) – hab angst, dass das wieder so weh tut wie das erste giftstreifen wechseln und alles aufreisst und alles wieder von vorne anfängt 🙁

Bitte Danke lieber Onkel Doc. *gg*

Answered question