Hallo,

ich hatte am 03.03.2020 die operative Entfernung meiner Weisheitszähne 28 und 38. gestern wurden die Fäden nach 1Wo entfernt.

Die untere Wunde ist seit der Nahtentfernung etwas „aufgegangen“ und man sieht in ein tiefes dunkles Loch (siehe Foto). Die obere Wunde ist komplett mit einer weiß-gelblichen Schicht bedeckt.

Foto ist hier leider schwer machbar.

Wieso sehen die beiden Wunden so unterschiedlich aus und ist das so normal? Komisch anfühlen tun sich beide noch.

Wie verhalte ich mich in diesem Stadium richtig, damit ich eine gute Wundheilung unterstützen kann?

würde mich über eine kurze Antwort sehr freuen, da ich etwas verunsichert bin.

MfG.

Sandra

Answered question