Hallo,

Der Kiefer ist mitlerweile abgeheilt!

Vor einer Woche hat mein Zahnarzt eine Wurzelbehandlung an dem Eckzahn oben rechts gemacht. Die Wurzel ist seiner aussage nach sehr sehr lang (er brauchte extra Instrumente dafür)…
Der Zahn wurde vor ungefähr 8 Wochen überkront und hatte eine karies. Er wackelt ziemlich (paradontitis)…
Er hat den Nerv gezogen und in der gleichen Sitzung eine wurzelfüllung gemacht. Weiterhin kann ich kaum zubeißen weil es extrem weh tut. Hinterher sind eine lange zeit dann Schmerzen zu spüren. Sonst merke ich den Zahn nur manchmal, wenn ich nicht gerade zu beiße!

Mein Zahnarzt sagte er hat das gemacht was zu machen war (Wurzelbehabdlung) wenn er nun keine Ruhe gibt muss er wohl raus……. ein Alptraum!!!!!
-Nun ist die Wurzel ja so lang, ist es dann schwieriger den Zahn zu ziehen?
-Ist es üblich gleich die wurzelfüllung zu machen?
-Sind solche Schmerzen normal, wenn ja wie lange?
-Kann man noch was tun außer die Wurzelbehandlung?

Liebe Grüße

Answered question