Hallo,

ich hatte letzten Dienstag eine Wurzelbehandlung an Zahn 45. Diese wurde durchgeführt, nachdem der Zahn weder auf den Kältetest noch auf eine Probetrepanation reagierte. Ich habe weiterhin an diesem Zahn Probleme in Form von leichter Berührungs- und Aufbissempfindlichkeit. Gerade morgens nach dem Aufstehen ist es schlimmer. Darüber hinaus “spüre” ich den Zahn fast den ganzen Tag durch einen dumpfen Dauerschmerz, welcher mal stärker, mal schwächer bemerkbar ist.

Sind solche Probleme knapp eine Woche nach einer Wurzelbehandlung normal? Und könnten Sie die Wurzelfüllung bewerten? Die Wurzelbehandlung wurde unter Kofferdam und mit Mikroskop durchgeführt.

Gruß

Lucile

Answered question