Guten Tag Herr Doktor Belsky,

ich habe soeben die Dokumentation “Root Cause” gesehen.
Es wird das Thema Wurzelbehandlung und daraus resultierende bzw. verstärkte chronische Leiden behandelt.

Ich denke die Dolumetation kann auf eine grundlegende Aussage reduziert werden:
Eine Wurzelbehandlung kann nie keimfrei durchgeführt werden. Verbleibende Keime vergiften uns und daraus
entstehen oder verstärken sich chronische Leiden.
Um dieser Problematik grundsätzlich aus dem Weg zu gehen wird die Extraktion der Wurzelbehandlung vorgezogen.

Ist aus Ihrer Sicht die Extraktion wirklich vorzuziehen?

Freundliche Grüße
Gottfried

Answered question