0 Comments

Guten Tag,

ich schildere nun meine bisherige Behandlung.

Zunächst muss ich sagen, dass ich ein Kind bekommen hab und nochimmer voll stille.

Ich ging zum ZA wegen einen schmerzenden Backenzahns. Röngten wurde gemacht.Die Diagnose wurde gestellt und man sagte mir, dass eine Wurzelbehandlung gemacht werden müsste! Meine Erste!

Gut, dann spritze Sie mich ein und bohrte holte die Pulpa raus. Alles schmerzfrei. Danach sollte ich in einer Woche wiederkommen, da mein Zahnfleisch entzündet war und Sie erst nächstes Mal die Kanale reinigen wollte. Sie ließ den Zahn offen. Keine Schmerzen auch als die Spritzen nachliesen, ich war positiv überrascht.

Eine Woche später, als Sie mir die Geräte zur Reinigung in den totgeglaubten Zahn steckte durchfuhr mich ein heftiger Schmerz, dann hörte Sie auf und nach 2 Wochen sollte ich wiederkommen.

Gut nach 2 Wochen wieder dasselbe. Schmerzen!! Dann machte Sie mir eine Einlage, mit einem kl. Wattekügelchen, das mit einem Mittel getränkt war, dass auch die letzten Nervchen absterben sollten. Gut.

Dann musste ich nach weiteren 2 Wochen meine Behandlung absagen, mein Kind ließ mich nicht zum Termin (Terrorbaby 😉 ).

Nach 3 Wochen bekam ich wieder einen Termin den ich wahrnehmen konnte. Sie holte mir die Einlage raus und wollte die Kanäle weiter reinigen, aber wieder Schmerzen. Sie ließ den Zahn offen und sagte, dass ich mich kommende Woche wieder melden sollte wie es nun mit den Schmerzen aussieht, da ich auch während ich die Einlage trug ab und an mal auf diesen Zahn schmerzen hatte. Der Zahn ist also wieder offen.

Sie blies mir noch mit einem Gerät Luft in den Zahn, aber das tat mir nicht weh.

Können Sie mir das Erklären wie ein Wurzelbehandelter Zahn beim Reinigen noch Schmerzen kann? Obwohl dieser ja schon wochenlang mit einer Einlage zugedeckt war.. :confused::(

Achja und mein ZA wollte Röngten machen aber da ich stille geht das nicht, aber vor 2 Monaten ging es, obwohl ich da auch schon stillte.

Hab schon wieder Angst vor dem nächsten Termin!!
Schlechter ZA?
Soll ich zu einem Anderen?

Answered question