hallo, nach einer “normalen” füllung, die schmerzte, meinte der zahnarzt, dies ist leider zu tief und der Zahn müsste wurzelbehandelt werden. jetzt war ich bereits 7 mal dort udn das ganze zieht sich schon über 2 monate. keine besserung. im gegenteil ich habe das gefühl es wird schlimmer.
jedes mal wird er zahn aufgemacht, gereinigt, gespült, prof. verschlossen. aber die schmerzen hören nicht auf. der zahnarzt meint, wenn es nicht besser wird müsste der zahn gezogen werden und dann gäbes es nur noch die möglichkeit eines implantates.
jetzt habe ich wurzelbhendelte zähne, aber derartiges ist mir noch nie passiert.

sollte ich nicht den rat eines anderen zahnarztes einholen?

danke.

Answered question