Ich habe folgende Fragen (ein aktuelles Röntgen habe ich beigefügt):

Ich hatte im November eine Wurzelresektion beim 14er. Seitdem habe ich nach wie vor ein ständiges Ziehen (auch beim 13er). Meiner Meinung wurde die Resektion beim 14er leider nicht gut durchgeführt bzw. habe ich die Befürchtung, dass dadurch der 13er auch beschädigt wurde.

Die 16er und 26er (2x) sind auch bereits Wurzel resiziert. Rechts ist mein Lymphknoten in der Backe etwas vergrößert und ich spüre hin und wieder ein Ziehen in die Kopf- Ohren- Backengegend! Linke Seite ist auch nicht ganz in Ordnung. Iwie drücken diese gedämpften, aber dauerhaften Schmerzen auf den Körper!

– Was ist im Röntgen bei meinen Zähnen zu erkennen? Fällt ihnen sonst noch etwas auf?
– Wie verhält es sich tatsächlich mit (toten) Zähnen und die Auswirkung auf den Organismsus? (Herz, Magen, andere Lymphknoten)?
– Wie stehen Sie zu entzündungshemmender Ernährung (z.B. Curcuma, MSM, etc.)?
– Wie wirken sich Entzündungen in der Nasennebenhöhle auf Zähne aus? bzw. vice versa? (Ich hatte nämlich bereits vor Jahren eine Operation bei den Nasen-Nebenhöhlen)

Vielen, vielen Dank für Ihre Hilfe.

[ATTACH=CONFIG]1247[/ATTACH]

Answered question