Guten Tag,
bei meinem wurzelbehandelten 4-6 wurde vor Jahren eine Stiftkrone gesetzt. Seit ca. einem Jahr habe ich Druckschmerzen und der Zahn ist sehr empfindlich. Der 1. Zahnarzt meinte, die Krone sei zu hoch und hat den gegenüberliegenden Zahn abgeschliffen. Der 2. Zahnarzt meinte, ich hätte mir etwas eingebissen und hat mich mit einer Salbe wieder nach Hause geschickt. Jetzt bei Zahnarzt Nr.3 ist es nun soweit dass sich ein Eiterherd bei den Wurzelspitzen gebildet hat und ich 2 Möglichkeiten habe
1. Wurzelrevision oder
2. Zahn ziehen
Welche Methode wäre, Ihrer Ansicht nach die beste?

Answered question